Thailand

In Thailand haben wir 8 Handelspartner, die für uns seit 2015 eine schöne Produktkollektion herstellen. Diese Kollektion nennen wir ECO Design. Diese Produkte basieren auf skandinavischem Design und beinhalten schöne Gebrauchsgegenstände wie Schneidbretter, Tapas- und Käsebretter, Gläser, Keramikservices, Kissen, Marmor- und Metallschalen und Vasen.

Da ECO Collection es wichtig findet, dass all unsere Handelspartner nach den WFTO (World Fair Trade Organisation) Regeln arbeiten, wurden diese Lieferanten einem Audit unterzogen. Im Mai 2016 haben die Lieferanten diesen erfolgreich bestanden. Natürlich wurden dennoch Punkte gefunden, die verbessert werden können. Diese wurden mit den Lieferanten in einen Arbeitsplan aufgenommen. Darüber hinaus finden wir Nachhaltigkeit vor allem auf dem Gebiet des Sozialen und der Umwelt so wichtig, dass wir ein separates Büro (Forschungs- und Beratungsbüro IVAM, Einsicht in Nachhaltigkeit) eingeschaltet haben, um unsere Handelspartner auf diesem Gebiet zu untersuchen. Das wurde ebenfalls im Mai 2016 fertiggestellt.

Holzarbeitsplatz

Unser Handelspartner, der die Holzprodukte herstellt, hat seinen Sitz im Süden Bangkoks. Mit diesem Hersteller haben wir eine intensive Zusammenarbeit auf dem Gebiet von Design. Er beschäftigt circa 20 Mitarbeiter, die aus ungefähr 60% Frauen und 40% Männern bestehen. Die Frauen machen die feinere und sichere Arbeit und die Männer die schwereren Aufgaben. Der Hersteller verfügt über moderne Maschinen, um die Holzbearbeitung sicher ausführen zu können, da die Qualitätsnorm sehr hoch liegt. Die Menschen werden intern ausgebildet und geschult, wodurch die Anteilnahme sehr hoch ist. Der Hersteller stellt den Mitarbeitern alle benötigten Schutzmittel gratis zur Verfügung und die Fabrik selbst verfügt über einen Abzug am Arbeitsplatz.

Da viel mit “Rubberwood” gearbeitet wird – das ist das Holz zum Gummibaum – haben wir im Mai 2016 vom Forschungs- und Beratungsbüro IVAM Einsicht in Nachhaltigkeit eine zusätzliche Untersuchung bezüglich der Nachhaltigkeit des Holzes ausführen lassen. Die Untersuchung war positiv, was bedeutet, dass das Holz auf nachhaltige Weise lokal gewonnen wird. Das ist natürlich toll, als Importeur eine Bestätigung zu erhalten.

Marmor

Unser Handelspartner, der den Marmor produziert, hat seinen Sitz ungefähr 250km südöstlich von Bangkok und ist ein echter Familienbetrieb. Dieser Produzent stellt die Marmorprodukte noch echt auf handwerkliche Weise her. Der Eigentümer hat ca. 15 Mitarbeiter, die alle sehr fachkundig sind. Der Marmor wird in Stücke gesägt. Danach werden oftmals mit älteren Werkzeugen kleinere Produkte daraus gefertigt. Die Marmorproduktion, wie sie dort ausgeführt wird, ist sehr arbeitsintensiv, was natürlich seinen Charme hat.

Keramik

Unser Handelspartner, der die Keramik herstellt, hat seinen Sitz ungefähr 200km östlich von Bangkok. Dieser Produzent stellt die Keramik aus Klei her, was bei lokalen Lieferanten eingekauft wird. Der gesamte Prozess von Klei bis zum fertigen Produkt wird in verschiedenen Prozessen in ein und derselben Fabrik ausgeführt, in der ca. 200 Leute arbeiten. Es arbeiten deutlich mehr Frauen als Männer in dieser Fabrik, da Frauen präziser sind als Männer. Es ist eine intensive Arbeit, wobei natürlich die Öfen, die Kleiblöcke, aber auch viele Form- und Färbeprozesse von Hand bedient werden.

Glas

Unser Handelspartner, der das Glas herstellt, hat seinen Sitz ungefähr 150 km östlich von Bangkok. In dieser Fabrik wird das Glas auch noch echt auf handwerkliche Weise mit dem Mund geblasen. Ungefähr 60 Mitarbeiter sind dort beschäftigt, aber können in Gruppen arbeiten, wenn es stressig ist oder wenn es warm wird. Die Mitarbeiter sind alle sehr sachkundige Leute, die ihr Fach gut ausüben. Der Eigentümer behandelt die Arbeitnehmer ausgezeichnet, wodurch viele Mitarbeiter bereits seit langer Zeit in der Fabrik arbeiten.

Kissen

Unser Handelspartner, der die Kissen herstellt, hat seinen Sitz ungefähr 150 km nordöstlich von Bangkok. Dieser Produzent beschäftigt ca. 200 Leute, die vor allem die Maßarbeit ausführen. Die Druckarbeit wird von einem spezialisierten Lieferanten ausgeführt. Wenn wir die Fabrik besuchen, sehen wir sofort, dass die Einrichtungen für die Arbeitnehmer gut gepflegt werden. Alle Arbeitnehmer verfügen über ausreichend Tageslicht und einen Ventilator. Es gibt auch wieder viel mehr Frauen als Männer dort. Wiederum ist die präzise Arbeit auch für diesen Eigentümer der Grund, mehr Frauen als Männer einzustellen.